Marco Reus Spielerprofil

Trikotnummer:

11

Geb: 31-05-1989

Alter: 33

Position:​ Sturm

Spielfuß:​ rechts

Größe:​ 180 cm

Nationalität: 🇩🇪 Deutschland

Verein: Borussia Dortmund

Spiele für DFB: 48

Tore fürs DFB-Team: ​15

Aktueller Marktwert: ​11 Mio. €

Religion:​ christ und glaubt an Gott

Vermögen:​ Unbekannt

Marco Reus Eltern und Familie

Frau/Freundin:

Unbekannt

Kinder:

Unbekannt

Mutter:

Unbekannt

Vater:

Unbekannt

Marco Reus Gehaltsticker

Gehalt:​ 6 /Jahr

verdient!

Werbung

Marco Reus Biografie & Hintergrund

Marco Reus spielt derzeit als Stürmer für den Bundesligisten Borussia Dortmund und kommt auch regelmäßig in der deutschen Nationalmannschaft zum Einsatz. Er ist ein Produkt der Dortmunder Jugendakademie und wechselte schon in jungen Jahren zu Rot Weiss Ahlen. Nach seinem erfolgreichen Debüt in der ersten Mannschaft wechselte Reus 2009 zum Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Nachdem er der Mannschaft geholfen hatte, sich für die UEFA Champions League zu qualifizieren, wechselte er 2012 wieder zu seinem ehemaligen Verein Borussia Dortmund. Bis 2018 hat er mehr als 150 Pflichtspiele für Dortmund bestritten.

Er verhalf seinem Verein Borussia Dortmund 2013 zum Gewinn des DFL-Supercups und 2017 auch zum Gewinn des Deutschen Pokals. Seine unglaublichen Leistungen und seine brillante Ballbeherrschung brachten ihm außerdem 2012 die Wahl zum Fußballer des Jahres in Deutschland ein. Seit 2011 ist Reus auch fester Bestandteil der deutschen Nationalmannschaft und hat mittlerweile mehr als 30 Länderspiele für sein Land absolviert. Er ist zweifelsohne einer der besten Stürmer und Torjäger, die Deutschland je hervorgebracht hat.
Detaillierte Biographie und Karriere von Marco Reus

Marco Reus Jugendkarriere

Marco Reus kam 1994 im Alter von nur 5 Jahren in die Jugendakademie seines Heimatvereins Post SV Dortmund. Nach zwei Spielzeiten wechselte er 1996 zu Borussia Dortmund. Nach seiner Ankunft im Verein durchlief er ein hartes Trainingsprogramm und durchlief mehrere Altersmannschaften. Seine Leistungen in den Jugendmannschaften von Borussia Dortmund von 2004 bis 2006 haben die Aufmerksamkeit mehrerer deutscher Fußballvereine geweckt. Schon früh zeigte er seine fußballerischen Qualitäten und sicherte sich so seine Perspektive.

Marco Reus Rot Weiss Ahlen Karriere

Im Sommer 2006 wechselte er im Alter von nur 17 Jahren zur U-19-Mannschaft von Rot Weiss Ahlen. Nach seiner Ankunft im Verein absolvierte er in der Saison 2006/07 fünf Westfalenligaspiele für die Reservemannschaft von Rot Weiss Ahlen. In seinen ersten beiden Spielen erzielte er jeweils ein Tor und sicherte sich so seinen Platz in der ersten Mannschaft in der folgenden Saison. In der Saison 2007/08 bestritt er 14 Spiele für die erste Mannschaft, erzielte dabei zwei Tore und verhalf seiner Mannschaft zum Aufstieg in die 2. In der Saison 2008/09 absolvierte Reus 27 Spiele für Rot Weiss Ahlen und erzielte dabei vier Tore.

Marco Reus Borussia Mönchengladbach Karriere

Am 25. Mai 2009 unterschrieb er einen Vierjahresvertrag beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Kurz darauf, am 28. August 2009, erzielte er gegen Mainz 05 sein erstes Bundesligator für den Verein. Für sein fantastisches Debüt wurde er schnell zur ersten Wahl des damaligen Trainers Lucien Favre. In der Saison 2011/12 startete Reus dann in einer hervorragenden Form. In dieser Saison erzielte er sieben Tore in 12 Spielen für Mönchengladbach. Der Verein erhöhte daraufhin seine Ausstiegsklausel auf 18 Millionen Euro.

Marco Reus Borussia Dortmund Karriere

Am 4. Januar 2012 unterschrieb er für eine Ablösesumme von 17,1 Millionen Euro einen Fünfjahresvertrag bei seinem ehemaligen Verein Borussia Dortmund. Offiziell schloss er sich dem Verein aber erst am 1. Juli 2012 an. Am 24. August 2012 gab Reus sein Debüt für Dortmund und schoss ein Tor gegen Werder Bremen. Am 29. September 2012 erzielte er gegen seinen ehemaligen Verein Borussia Mönchengladbach seinen ersten Doppelpack für die Mannschaft. Kurz darauf, am 3. Oktober 2012, traf er bei seinem Debüt in der UEFA Champions League gegen einen der reichsten Fußballvereine, Manchester City.

Am 16. Februar 2013 erzielte Reus dann gegen Eintracht Frankfurt seinen ersten Hattrick als Profi für Borussia Dortmund. Kurz darauf, am 11. Mai 2013, erzielte er einen Doppelpack gegen den VfL Wolfsburg. Am 27. Juli 2013 trug er mit zwei Treffern zum Sieg gegen Bayern München im DFL-Supercup 2013 bei. Einen weiteren Hattrick erzielte Reus am 29. März 2014 in einem Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart. Tragischerweise zog er sich im September 2014 eine Knöchelverletzung zu, die ihn bis zum nächsten Monat außer Gefecht setzte. Nach seiner Genesung kehrte Reus zurück und erzielte am 22. Oktober 2014 im Gruppenspiel der UEFA Champions League gegen Galatasaray ein brillantes Tor.

Reus unterschrieb am 10. Februar 2015 eine neue vierjährige Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund. Kurz darauf erzielte er im Qualifikationsspiel zur UEFA Europa League gegen Odds BK am 10. Februar 2015 einen lupenreinen Hattrick. Nach dem Abgang des bisherigen Kapitäns Mats Hummels zu Bayern München wurde er zu Beginn der Saison 2016/17 Kapitän der Dortmunder. Am 29. Mai 2017 holte Reus seinen ersten großen Pokal, den DFB-Pokal 2017. Doch tragischerweise verletzte er sich bei diesem Spiel schwer und zog sich einen Bänderriss zu, weshalb er die erste Hälfte der Saison verpasste. Vor kurzem, am 9. März 2018, unterzeichnete er eine weitere Vertragsverlängerung mit Borussia Dortmund.

Marco Reus Nationalmannschaft Karriere

Sein Debüt für die deutsche U-21-Nationalmannschaft gab er am 11. August 2009 in einem Freundschaftsspiel gegen die Türkei. Kurz darauf, am 6. Mai 2010, wurde er zum ersten Mal in die A-Nationalmannschaft berufen, und zwar für ein Freundschaftsspiel gegen Malta. Aufgrund von Verletzungsproblemen verpasste er jedoch sein Debüt in der A-Nationalmannschaft, das er schließlich am 7. Oktober 2011 gegen die Türkei gab. Sein erstes Tor in der A-Nationalmannschaft erzielte Reus am 26. Mai 2012 gegen die Schweiz. Kurz darauf, am 22. Juni 2012, erzielte er im Viertelfinale der UEFA-Europameisterschaft 2012 gegen Griechenland sein erstes Länderspieltor. Danach wurde er in das vorläufige Aufgebot für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 berufen, aber später ausgeschlossen, da er sich im Vorbereitungsspiel gegen Armenien am 6. Juni 2014 eine Verletzung zuzog. In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 kam Reus zu vier Einsätzen und erzielte ein Tor.

Persönliches Leben von Marco Reus

Marco Reus wurde in Dortmund als Sohn von Thomas Reus und Manuela Reus geboren und ist gemischter Abstammung. Sein Vater Thomas wurde in England geboren, wuchs aber in Deutschland auf, während seine Mutter Manuela ursprünglich aus Russland stammt, aber ihr Leben in Deutschland verbrachte. Seine Kindheit verbrachte Marco zusammen mit seinen älteren Schwestern Yvonne Reus und Melanie Reus in Dortmund. Seit 2009 ist er mit der deutschen TV-Moderatorin Carolin Bohs zusammen, aber das Paar trennte sich 2013. Seit Dezember 2015 ist Marco mit dem deutschen Model Scarlett Gartmann zusammen.

Marco Reus Individuelle Auszeichnungen

Mit Rot Weiss Ahlen gewann Reus in der Saison 2007/08 die Regionalliga. Nach seinem Wechsel nach Dortmund gewann er 2013 den DFL-Supercup, 2017 den DFB-Pokal und wurde in der Saison 2012/13 Vizemeister der UEFA Champions League. Neben seinen Erfolgen mit der Mannschaft hat er bis heute mehrere Titel errungen. Einige der bemerkenswertesten Auszeichnungen, die er bisher erhalten hat, sind folgende:

  • Bundesliga-Mannschaft der Saison: 5 [2012, 2013, 2014, 2015 und 2016]
  • Bundesligaspieler der Saison: 2 [2012 und 2014]
  • Fußballer des Jahres in Deutschland: 2012
  • Bundesliga-Durchbruch der Saison: 2011-12
  • Tor des Monats (Deutschland): 3 [Januar 2012, Juni 2012 und September 2012]
  • UEFA-Mannschaft des Jahres: 2013
  • FIFPro World XI: 5. Mannschaft [2013 und 2014]
  • Bundesliga Top-Assists: 2013-14
  • Borussia Dortmunds „Spieler des Jahres“: 2013-14
  • UEFA Champions League Mannschaft der Saison: 2013-14

 

 

Marco Reus letzte Spiele fürs DFB-Team

Datum
Uhrzeit HeimErg.GastTurn.
11/11/21
20:45🟩🇩🇪 Deutschland9 - 0🇱🇮 LiechtensteinWM-Quali
08/10/21
20:45🟩🇩🇪 Deutschland2 - 1

🇷🇴 RumänienWM-Quali

Marco Reus FAQs

Marco Reus ist am 31-05-1989 geboren und ist 33 Jahre alt.
Marco Reus ist nach dem jetzigen Stand 11 Mio. € Wert.
Marco Reus ist 180 cm groß.
Marco Reus träg die Rückennummer 11 auf dem DFB-Trikot.
Marco Reus spielt für den Verein Borussia Dortmund.
Marco Reus Spielposition ist: Sturm.

Werbung

Weitere Profile

Niklas Süle Statistik
Antonio Rüdiger Statistik
Serge Gnabry Statistik
Thomas Müller Statistik
DFB Kader & Spielplan
22/23

Werbung